Sex wie im echten Leben, nicht wie in Filmen!

Die Pornoindustrie macht uns was vor, was im echten Leben so nicht stattfindet. Ich meine damit eine normale Beziehung. Zumindest Frauen sind in der Mehrzahl dieser Meinung. Aus männlicher Sicht kann die Betrachtung etwas unteschiedlich ausfallen. Ganz einfach weil, Männer genetisch anders programmiert sind, und das ist auch gut so. Ich gebe zu, ich habe mir auch einige solche Filme angeschaut und stelle fest, Zärtlichkeit hat in diesen Filmen eigentlich keinen Platz. Es geht dort einfach zu schnell zur „Sache“. Ganz anders ist es im normalen Leben. Die meisten Menschen (auch Männer) wollen Zärtlichkeit, wollen zärtlich und liebevoll berührt und verwöhnt werden. Das weiß ich aus meiner langjährigen Praxis als Tantramasseurin. Je länger eine Beziehung andauert, umso wichtiger wird die Zärtlichkeit. Denn durch vielerlei Umstände und Situationen im Alltag gerät das sexuelle Verlangen oftmals immer mehr in den Hintergrund, Sex findet immer seltener statt. Die ersten Anzeichen können bereits nach wenigen Monaten oder nach wenigen Jahren auftreten. Oft fragt man sich dann erschrocken, was mit der Beziehung passiert sei? Garnichts ist passiert. Das ist eine ganz normale Erscheinung. Jetzt kommt es darauf an, was man damit macht, wie man damit umgeht. Ganz wichtig ist es, daß die Partner offen und ohne verletzende Worte miteinander reden. Sagen was sie empfinden und einander sagen, daß sie eine gute Lösung wünschen. Eine gute Lösung wäre, Zeit für Zärtlichkeit einzuplanen. Den Ausgang kann man ruhig offen lassen. Keiner soll sich zu irgend etwas verpflichtet fühlen. Ganz schön wäre dabei für eine angenehme Atmosphäre zu sorgen. Das geht ganz leicht und ohne Umstände. Z.B. angenehm warm im Zimmer, ein paar Kerzen, schöne Musik, eine Feder oder lange Haare zum streicheln, ein gut duftendes Massageöl, ein Glas Sekt oder ähnliches, je nach Geschmack und schon hat man ein tolles Ambiente zum verwöhnen. Wie es ausgehen kann, testet selbst. Wichtig ist es, es nicht nur einmal, sondern immer wieder zu tun.

Ihr könnt mir gerne über Eure Erfahrungen berichten 🙂 Ich kann Euch noch mehr Ratschläge geben. Dazu einfach auf „Hinterlasse einen Kommentar“ klicken.

Ich wünsche Euch viel Spaß,

Eure Edit

Dieser Beitrag wurde unter Liebe und Sexualität im Alter abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sex wie im echten Leben, nicht wie in Filmen!

  1. Edit Stein sagt:

    Lieber Reiner,

    vielen Dank für Ihr nettes Kommentar. Es freut mich sehr, dass Sie mit Ihrer Freundin zusammen das Glück gefunden haben. Sehr gerne dürfen Sie den betreffenden Artikel kopieren und Ihrer Freundin zusenden. Es würde mich sehr freuen, wenn das noch ein bisschen zu Ihrem Glück zusätzlich beitragen könnte.

    Ich grüße Sie und Ihre Freundin herzlich,
    Edit

  2. Reiner sagt:

    Hallo,
    durch die Suche “ Vogelsberg kochen“ bin ich auf Ihre Seite gestoßen und habe mich schnell wiedergefunden.
    Meine Freundin und ich kennen uns seit 3 Jahren und wir sind sehr glücklich, denn wir haben uns gesucht und gefunden!
    Noch haben wir eine „Wochenendbeziehung“, wir wollen aber demnächst in „unser“ Holzhaus einziehen.
    Wenn ich alleine bin, frage ich mich, was kann sich in unserer Beziehung ändern, um sich der Vollkommenheit zu nähern?
    Der Blog Beitrag hat mich sofort angesprochen, darf ich den kopieren und meine Freundin zusenden?
    Gruß
    Reiner

Schreibe einen Kommentar zu Reiner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.